willkommen im Neuen Jahr, wir wünschen allen ein gutes, gesundes Neues Jahr. Im Herzog-Magazin ist ein Beitrag zu unserem Vereinsleben veröffentlicht. Ein Auszug daraus findet ihr hier.

Auf die Plätze, fertig, los…

Eine Mitgliedschaft im Jülicher Turnverein 1885 e.V. ist häufig ein Bund für das Leben. Ehrungen für 60 oder 80 Jahre Mitgliedschaft sind keine Selten-heit. Das macht sich auch in den Mitgliederzahlen bemerkbar. Rund 800 Mitglieder zählt der Verein und ist damit der zweitgrößte Sportverein der Herzogstadt. Auf Platz eins liegt nebenbei bemerkt die Betriebssportgemeinschaft Forschungszentrum Jülich 1963.

Das Angebot des Turnvereins startet für noch sehr junge Menschen von anderthalb bis zwei Jahren mit dem Mutter-Kind-Turnen und endet mit der Geselligkeit im Alter. Durch die Familie Mitglied geworden, ist das aktuell jüngste Mitglied vier Monate alt. Das älteste blickt auf 94 Jahre Lebenserfahrung zurück. So trifft sich die sportlich inaktive Prellballgruppe, das älteste Mitglied eben jener 94-Jährige, der seit 1939 Mitglied ist, immer noch regelmäßig, weil sich über eine Lebensspanne tiefe Freundschaften gebildet haben und es viele gemeinsame Geschichten gibt, die zusammenschweißen. Bei den Volleyballern trainiert ein 77-Jähriger mit. „Die Leute haben ein Leben lang gemeinsam Sport gemacht und bleiben auch deswegen ihr Leben lang fit. Das ist schön. Es gibt Gruppen bei uns, die sind zusammen alt geworden“, sagt Harald Garding, Vorsitzender des Turnvereins. Kassenwart Jörg Schmitz sagt: „Die vielen inaktiven älteren Mitglieder werden nicht vergessen.“ Sie erhalten zu besonderen Jubiläen Geburtstagsgrüße. 

Nichtsdestoweniger ist der Turnverein auch „jung“. Rund 70 Mitglieder sind unter 6 Jahre alt. Weitere 200 zwischen 7 und 14 Jahren, und 60 Mitglieder zählt der Verein in der U-18-Altersklasse. Besonders stark vertreten sind die Jüngeren im Bereich des Turnens. Auch Handballmannschaften gibt es in der Jugendabteilung. Los geht es hier übrigens mit vier Jahren. „Wir bilden alle Facetten der Familie und der Gesellschaft ab“, fasst Garding zusammen.

Mehr dazu könnt ihr hier erfahren: https://www.herzog-magazin.de/featured/auf-die-plaetze-fertig-los/

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Liebe Mitglieder*innen,

wieder geht ein Jahr zu Ende und wir erleben immer noch schwierige, besondere Zeiten. Die Pandemie ist nicht vorbei. 

Die Impfung mit Booster schafft uns gewisse Freiheiten. Sport mit 2G zu betreiben ist möglich und wir sind froh, dass viele Gruppen seit Juli 2021 den Spiel-und Trainingsbetrieb in Präsenz wieder aufgenommen haben. Ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dies zu ermöglichen.

Im Namen des gesamten Vorstands möchten wir Danke sagen, für Eure Treue zum Jülicher Turnverein, die gerade in diesen schwierigen Zeiten so wichtig ist.

Wir wünschen allen ein frohes und schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2022. 

Herzliche Grüße,

Marie Göcking

_____________________________________________________________________________

07.06.2021

Liebe Mitglieder*innen,

Der Hallensport ist in den geöffneten städtischen Hallen wieder erlaubt (Berufskolleg und MGJ-Halle bleiben weiterhin geschlossen).

Voraussetzung ist allerdings, dass die Teilnehmer*innen entweder geimpft, getestet oder genesen sind, eines der drei „GGG’s“ muss nachweisbar vorliegen.

Bitte fragen Sie gerne nach bei Ihrem jeweiligen Übungsleiter, da es die Entscheidung bzw. im Ermessen des jeweiligen Übungsleiter liegt, ob und wie die Trainingsstunde stattfinden kann. 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des Jülicher Turnvereins

16.04.2021

Leider sind im Rahmen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen bekanntlich noch sämtliche Sportangebote eingestellt!

Wie lange diese notwendige Zwangspause noch dauert, ist leider nicht absehbar, wir hoffen aber gemeinsam mit Ihnen auf ein möglichst schnelles Ende!

Vereinzelt haben uns Anfragen in Bezug auf den zu entrichtenden Beitrag und einen möglichen Verzichtauf diesen im Jahr 2021 erreicht. Hierzu können wir aktuell wie folgt Stellung nehmen:

Die Mitgliedschaft in unserem Verein und der Mitgliedsbeitrag ist nicht Entgelt für eine kommerzielle Gegenleistung, sondern dient der Förderung eines gemeinnützigen Zwecks. Unsere Satzung regelt, dass von jedem ordentlichen Mitglied ein Beitrag zu entrichten ist, dessen Höhe vom Vorstand vorgeschlagen und von der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit der erschienenen Mitglieder beschlossen wird. Der Beitrag kann daher ohne einen entsprechenden Beschluss aktuell weder abgeändert noch ausgesetzt werden. Auf Anfrage wurde dies vom Landessportbund und der hiesigen Finanzbehörde bestätigt. Nichts desto Trotz möchten wir der Situation natürlich im Interesse unser Mitglieder Rechnung tragen.

Da wir auch ohne aktuell mögliche Sportangebote verschiedene ganzjährig laufende Kosten zu tragen haben, würde ein kompletter Verzicht auf eine Jahresbeitragszahlung den Verein u. U. in wirtschaftlicheSchwierigkeiten bringen können, sofern die Einschränkungen durch die Pandemie noch in diesem Jahr abklingen würden. Weil auch eine Beitragsreduzierung für das laufende Jahr aufgrund unterschiedlicher Zahlungsmodalitäten nicht mehr umsetzbar ist, wird der Vorstand einen Lösungsvorschlag für die Zeit ab 2022 erarbeiten und unseren Mitgliedern möglichst zeitnah vorstellen und in der diesjährigen Mitgliederversammlung abstimmen lassen.

Die Mitgliederversammlung werden wir entsprechend den Vorgaben der Corona SchVO nach den Sommerferien in der Kulturmuschel durchführen, wo ausreichend Platz für eine Versammlung vorhanden ist.

Dezember 2020

Weihnachten – Zeit innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Weihnachten – Zeit nach vorne zu schauen und neue Ziele in Angriff zu nehmen.

Weihnachten – Zeit, die Tränen zu trocknen und das, was du hast, mit anderen zu teilen.

In dieser, für uns alle schweren Zeit, wünschen wir unseren Mitgliedern eine schöne Adventszeit und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Wir bedanken uns für Eure Treue und hoffen auf ein baldiges sportliches Wiedersehen in unseren Übungsstunden!

Stand: 29.10.2020

Das Schulverwaltungsamt Jülich hat die Vereine soeben benachrichtigt, dass lt. aktueller Coronaschutzverordnung NRW die Sporthallen im November geschlossen bleiben.

Liebe Mitglieder, wir hoffen sehr, dass der Trainingsbetrieb möglichst bald wieder aufgenommen werden kann!

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Stand: 18.09.2020

Liebe Mitglieder,

Wir haben im Vorstand beschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung aus Sicherheitsgründen wegen der derzeitigen Coronasituation ausfallen zu lassen und bitten um Verständnis.

Die nächste Jahreshauptversammlung wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 stattfinden, den Termin hierfür werden wir rechtzeitig ankündigen.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Stand: 14.07.2020

Liebe Mitglieder,

Wir haben vom Sportamt heute “grünes Licht“ erhalten, mit der neuen ab dem 15.07.2020 gültigen Fassung über die Coronaschutzzverordnung, dürfen jetzt auch die Sportarten mit Körperkontakt in Gruppen bis zu 30 Personen wieder stattfinden.

Die Vorkehrungen zur Einhaltung des Hygieneschutzes sowie die Führung von Anwesenheitslisten müssen vorerst beibehalten werden.

_____________________________________________________________________

Stand: 25.05.2020

 
 

Liebe Mitglieder,

 
 

Wir haben vom Sportamt “grünes Licht“ erhalten, ab dem 25.05.20 dürfen die Hallen zwar wieder genutzt werden, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Das Nutzungskonzept wurde heute an unsere Übungsleiter/innen verteilt.

 
 

Unser Vorstand empfiehlt, als Startpunkt den Monat Juni, mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass sowohl den Übungsleiterinnen/er als auch den Mitgliedern freigestellt ist, ob unter den Voraussetzungen trainiert werden soll.

 
 

Die Absprache mit dem jeweiligen Übungsleiter ist also unbedingt erforderlich!

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Stand: 08.05.2020

(die nachfolgende Information ist vom Sportamt, Jülich)

Liebe Mitgliederinnen/er
Laut Mitteilung der Landesregierung ist ab heute der Sport-und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport auf den Sportplätzen wieder erlaubt. Auch die Fußballvereine dürfen wieder auf die Plätze, solange das Training kontaktlos erfolgt.
Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsmaßnahmen müssen laut Land gewährleistet sein. Dusch-, Wasch-,Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden.
Die Vereine sind verpflichtet, die Einhaltung dieser Regeln zu beachten und auch zu kontrollieren.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Stand: 15.04.2020

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen alle Sportstätten bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir hoffen sehr, dass sich die Situation bald beruhigt und die Trainings- und Übungsstunden wieder stattfinden dürfen!

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Sollte sich kurzfristig etwas ändern, könnt ihr die Änderungen hier erfahren!

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Neue Herz- Kreislauf-Gruppe im JTV

Ab 09.10.2019 – jeweils mittwochs von 17:00 bis 18:00 Uhr – startet der Jülicher TV eine neue Herz- Kreislauf-Gruppe in der Sporthalle „Am Wallgraben“ Gymnasium Zitadelle.

Sie wollen grundsätzlich etwas zur Stärkung von Herz und Kreislauf tun oder haben bereits eine Reha-Maßnahme erfolgreich abgeschlossen und möchten sich weiter sportlich betätigen?

Bei uns können Sie unter fachkundiger Leitung Herz und Kreislauf stärken. Unsere gemischte Gruppe ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Weitere Informationen und Anmeldung gerne bei Josef Stockem per e-mail an: stockemj@googlemail.com oder Tel: 0160-2804109.

_______________________________________________

JÜLICHER TURNVEREIN 1885 e.V.

Jahreshauptversammlung

am Mittwoch, den 22. Mai um 19:00 Uhr;

im Haus Heitzer in Jülich, Linnicher Str. 21

 

  1. Begrüßung und Annahme der Tagesordnung
  2. Jubilarehrung
  3. Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Vorsitzenden
  5. Berichte aus den Abteilungen
  6. Bericht des Kassenwarts
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahl der satzungsgemäß ausscheidenden Vorstandsmitglieder
    (1. Vorsitzende/r; Kassierer/in und 2. Geschäftsführer/in)
  10. Verschiedenes

Anträge sind vor der Versammlung schriftlich einzureichen.

Alle Mitglieder sind zur Jahreshauptversammlung herzlich eingeladen.

Jülich, den 08.05.2018                      gez. Harald Garding   (1. Vorsitzender)

________________________________________________________

Wir starten wieder mit einem Nordic-Walking-Kurs des JTV e.V. ins Frühjahr 2019

Wie steht es mit den guten Vorsätzen für das Jahr 2019? Haben Sie sich vorgenommen, sich mehr zu bewegen?

Dazu ist Nordic-Walking eine ideale Sportart für jede Altersklasse (m/w).

Sie trainiert Ihr Herz-Kreislauf-System optimal. Also- aktiv ins neue Frühjahr! Aktivieren Sie Ihre Muskeln mit viel Spaß und lernen Sie dabei nette Menschen kennen. Da wir auf der Sophienhöhe walken, sollen Sie gesundheitlich in der Lage sein, die Steigungen zu bewältigen.

Lassen Sie sich die Technik des Nordic-Walking zeigen bzw. verfeinern sie diese in einem Kurs mit anderen netten Menschen zusammen. Wir walken auf der Sophienhöhe und nehmen ebenfalls die Steigungen mit.

Starttermin: Am Sonntag, den 10. März 2019 um 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
(Weitere Termine sind jeweils sonntags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr)

Treffpunkt: Parkplatz Sophienhöhe/Grillhütte unweit der Jupitersäule
(Stetternich, die Verlängerung der Römerstraße)

Die Kursgebühr beträgt 60,00 Euro (insgesamt 12 Einheiten).
(für Vereinsmitglieder ist der Kurs gebührenfrei)


Neuanmeldungen werden am Sonntag vor dem Start an der Sophienhöhe entgegen genommen.
Anmeldungen können auch telefonisch erfolgen, unter der Telefonnummer 02461-52920 (Hannelore Brendt), sie leitet den Frühjahrskurs.

Hinweis: Bitte bringen Sie, wenn möglich, eigene Nordic-Walking Stöcke mit!

_______________________________________________

Jülicher Turnverein 1885 e.V.
Jahreshauptversammlung am 16.05.2018

JÜLICH. Auf einem soliden Fundament steht der Jülicher Turnverein 1885, war bei der Jahreshauptversammlung zu hören. Finanziell ist der JTV sorgenfrei und blickt auf ein leichtes Plus bei der Mitgliederzahl, die aktuell 865 Personen umfasst. Vorsitzender Harald Garding schritt nach der Begrüßung sogleich zu den Jubilarehrungen.

Bild: Aachener Nachrichten v. 18.05.18

Tanzfest zum 25jährigen Jubiläum in Effeld am 18. April 2018

Wir, die Jülicher Tanzdamen „Seitschwung“, waren eingeladen von Mieke Küppers aus Effeld bei diesem besonderen Tanztag mitzumachen.

Wir haben uns für diesen Tag vorbereitet und viele Tänze einstudiert.

Um 12.30 Uhr sind wir dann mit 15 Tanzdamen gemeinsam losgefahren von Jülich nach Effeld.

Im Bürgerhaus in Effeld waren schon viele Gäste vor Ort, zwei Tanzgruppen aus Holland, eine Gruppe aus Aachen. Wir wurden herzlichen empfangen von der Organisatorin Mieke Küppers.

Um 14.00 Uhr startete das Programm, es gab Aufführungen einzelner Gruppen, aber vor allem haben wir mit ca. 150 Gleichgesinnten zusammen getanzt.

Wir waren begeistert vom Engagement und der Organisation und für uns alle war es ein wunderbarer Tanznachmittag und ein unvergessliches Erlebnis!

Copyright, alle Bilder sind v. Jülicher TV 1885 e.V.

Präventives Herz- Kreislauftraining beim Jülicher TV

Ihr wolltet schon immer mal wieder mit dem Sport beginnen und sucht eine unkomplizierte Gruppe Gleichgesinnter? Dann kommt doch einfach während der Übungsstunden vorbei oder vereinbart einen Termin für ein Probetraining. Die gemischte Gruppe „Mach mit – bleib fit Ü50“ des Jülicher TV trifft sich ab dem 06.09. wieder mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Turnhalle der Zitadelle Jülich „Am Wallgraben“.

Sie bietet Anfängern, Wiedereinsteigern und auch dem ambitionierten Freizeitsportler die Möglichkeit, sich unter fachlicher Anleitung sportlich zu betätigen. Neben Herz-Kreislauf-Training bieten Koordinations-, Kraft-, Beweglichkeits- und Entspannungsangebote für jeden die Möglichkeit, seine Grenzen auszutesten und eventuell zu erweitern.

Weitere Informationen: Josef Stockem, zertifizierter Trainer für Prävention, Rehabilitation, Kraft-Fitness.

Mobil: 0160-2804109, Mail: stockemj@googlemail.com

Abteilung: Kinderturnen

Teambesprechung beim Lieblingsspiel: „Catch The Pin“

Copyright: Bild des Jülicher Turnvereins (v. A. Hausmann-Balgheim)

Auch die Mitglieder des Turnvereins waren dabei! Es war eine interessante, wenn auch anstrengende Woche, die uns neue Einblicke in viele Bereiche der Turnus gewährte. Während vier Mitglieder bei Wettkämpfen dabei waren, konnten die anderen vier ihre Sportkenntnisse auf Fortbildungen auffrischen. In vier Jahren geht es nach Leipzig.


Die Jahreshauptversammlung des Jülicher Turnvereins hat am 27.04.2017 im Haus Heitzer in Jülich stattgefunden. Hier ist der Bericht der Aachener Nachrichten dazu vom 03.05.17:

Der JTV ruht auf stabilen Säulen

Der Jülicher Turnverein ist gut aufgestellt. Dies wurde auch bei der Jahreshauptversammlung im Jülicher Haus Heitzer deutlich, denn schnell und harmonisch wurde die Tagesordnung abgearbeitet, nachdem der 1. Vorsitzende Harald Garding die Vereinsmitglieder begrüßt hatte.

Jubilarehrung zusammen mit dem Vorstand

Copyright: Frau Krol, Zeitungsredaktion

Presseberichte der Aachener Zeitung über die Jahreshauptversammlung des Jülicher Turnvereins und die jeweiligen Jubilare

2016 – Jülicher Turnverein ehrt sechs Sportler

Lesen Sie mehr auf: http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/juelich/juelicher-turnverein-ehrt-sechs-sportler-1.1373536

2015 – Die Turnabteilung bleibt das Herzstück

JÜLICH Sport hält fit und der Jülicher Turnverein jung. Ein Beweis dafür sind die zahlreichen langjährigen Mitglieder, die der JTV in seinen Reihen hat und die er stets zur Jahreshauptversammlung besonders ehrt. So war es auch wieder in diesem Jahr, nachdem der 1.Vorsitzende Harald Garding die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Haus Heitzer begrüßt hatte.

Lesen Sie mehr auf: http://www.aachener-nachrichten.de/suche/suche-7.242224#plx86854110

2014- Im Jülicher Turnverein stimmt es in jeder Hinsicht

Auch im 129. Jahr seiner Vereinsgeschichte präsentiert sich der Jülicher Turnverein gut aufgestellt. Er verfügt über einen engagierten Vorstand und qualifizierte Übungsleiter. Die Chemie unter den Mitgliedern stimmt auch, und finanziell steht der Verein auf gesunden Füßen.

Lesen Sie mehr auf: http://www.aachener-nachrichten.de/suche/suche-7.242224#plx92174063